HELFER für Bauprojekt "Außengehege"  04.-14. April  gesucht

 

Hallo Alle, wir sprechen und träumen lange davon, nun soll es realisiert werden.
Links von unser Tierheim-Halle gibt es noch ca. 280 qm Grundstück. Es wurde von uns nie genutzt, da es zum Nachbarn stoßt ohne Trennung. Dort wird jetzt im März einen Ziegelmauer von 45 Meter x 2,50 Hoch gemauert. Wir werden die Materialien bezahlen und unser Vermieter stellt Arbeiter für das Bauen und Mauern!
Ab dem 07. April fährt dann eine Truppe rüber um Aussengehegen zu bauen..das Team besteht bis jetzt aus Mario Förster, Dirk de Fockert, Helmut Schaudienst und Sven Grütze.


Es werden DRINGEND NOCH HELFER GESUCHT!!
Solltest du Lust auf eine spannende arbeitsreiche Woche in einem  tollen Team und unseren Hunden in Tamaseu haben, dann melde dich sehr gerne bei uns!
TEL. 0171 523 6334 oder Mail: Active.friends@t-online.de

 

Kurz zum Bauvorhaben:
Es sind zwei Gehege geplant. Eins von ca 70qm und ein großes von ca 125 qm. Die Gehege sollen offen sein mit insgesamt drei großen Holzüberstände wo Hütten  platziert werden..die Hunde werden sich aus dem Weg gehen können und so artgerecht wie möglich leben können.
In einem Gehege sollen unsere alten Hunde in offener Gruppenhaltung ein schönes Zuhause haben - ohne Stress. Einige werden in unserem Tierheim in Tamaseu wahrscheinlich ihren Lebensabend verbringen müssen und dabei soll es ihnen richtig gut gehen - in Ruhe und Geborgenheit.
In dem anderen sehr großen Gehege sollen ca 15 kastrierte Hunde artgerecht zusammenleben. Sie werden zwei Holzunterstände von 4x6m  bekommen und so die Möglichkeit haben sich zu gruppieren. Im Gehege werden wir einen Buddelberg machen und große alte Baumstämme über Kreuz platzieren..zum klettern, spielen und Ausschau halten. Durch die beiden Aussengehege werden in der Halle einige kleine Zwinger ohne Auslauf frei. Dort werden wir einen Lagerraum und evtl. eine Werkstatt für Cris einrichten.


WICHTIG!! Es ist nicht geplant durch den Ausbau weitere Hunde aufzunehmen! Wir werden im Zukunft weiter nur 50 Hunde als Obergrenze haben, denn wir möchten nicht wie viele anderen immer weiter "RETTEN" ohne sicher zu sein, das die Versorgung gewährleistet ist!

 

Wir hoffen bei dem Projekt auf eure finanzielle Unterstützung, denn ohne Spenden geht es leider nicht.

 

Liebe Grüße, Hanne Peters de Fockert, 1.Vorsitzende

Kontakt:

                           active.friends (at) t-online.de

 

Social Media:

    Unterstütze uns durch ein LIKE und Teilen

Spenden

ACTIVE FRIENDS
D.de Fockert
IBAN: DE38 2579 1635 4058 4429 03
BIC: GENODEF1HMN